Angebot für die Opfer rassistischer Gewalt

15. Februar 2016

"„Response“ kümmert sich in der Bildungsstätte Anne Frank bereits um erste Fälle von rassistisch motivierter Körperverletzung und rassistischem Mobbing an Schulen."(Frankfurter Neue Presse)

Weiterlesen auf fnp.de